Priesterseminar

Bischof Bertram weiht drei Männer zu Diakonen

21.04.2021

Augsburg (pba). Bischof Dr. Bertram Meier wird am Samstag, den 1. Mai, drei Männer aus dem Augsburger Priesterseminar durch Handauflegung und Gebet zu Diakonen weihen. Die Feier in der Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg beginnt um 9.30 Uhr. Im kommenden Jahr werden die Diakone dann zu Priestern geweiht. Seit September 2020 befinden sich die Weihekandidaten im zweijährigen Diakonatspraktikum. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Teilnahme am Weihegottesdienst nur geladenen Gästen möglich sein.

Roland Kiechle (35) kommt aus der Pfarrei St. Georg in Wildpoldsried. Nach dem Abitur studierte er zunächst Technomathematik in München und war im Anschluss beruflich als Mathematiker und Softwareentwickler tätig. Nach seinem Eintritt in das Priesterseminar studierte er Theologie in Augsburg und Rom. Derzeit durchläuft er das Diakonatspraktikum in der Pfarreiengemeinschaft Nördlingen.

Markus Kraus (33) aus der Pfarrei St. Joseph in Friesenried machte zunächst eine Ausbildung zum Lagerlogistiker, bevor er das Abitur am Spätberufenenseminar St. Matthias in Waldram nachholte. Sein Theologiestudium führte ihn nach Augsburg und Salzburg. Für das Diakonatspraktikum ist er derzeit in der Pfarrei St. Lorenz in Kempten eingesetzt.

Manuel Reichart (25) wuchs in der Pfarrei St. Peter in Neuburg auf und trat unmittelbar nach dem Abitur in das Augsburger Priesterseminar ein. Er studierte Theologie in Augsburg und Rom und ist im Moment als Diakonatspraktikant in der Pfarreiengemeinschaft Peißenberg/Forst tätig.