Ob Priester, Religionslehrer, Journalist oder Pastoralreferent – die Berufsvielfalt ist groß

Perspektive Theologiestudium: 180 Abiturienten informierten sich beim Uni-Schnuppertag

09.02.2010

Augsburg (IBA). 180 Abiturientinnen und Abiturienten haben sich im Rahmen eines Schnuppertages der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg über die Berufsperspektiven mit einem Theologiestudium informiert. Gemeinsam mit der Hauptabteilung Schulischer Religionsunterricht des Bistums Augsburg erlebten die jungen Erwachsenen einen Tag im Universitätsleben.

In Einzelgruppen stellten sich schließlich ein Lehrer für Grund- und Hauptschulen, ein Gymnasiallehrer, eine Pastoralreferentin, ein Journalist und auch Pfarrer Bernhard Waltner, Leiter der Diözesanstelle „Berufe der Kirche“ den Fragen der Abiturienten. „Wichtig ist, dass die Abiturienten wissen, dass wir von der Diözesanstelle gerne Fragen rund um eine kirchliche oder theologische Ausbildung beantworten – auch nach diesem Schnuppertag“, so Pfarrer Waltner. Ludwig Rendle, Leiter der Hauptabteilung Schulischer Religionsunterricht, zeigte sich sehr erfreut über das außergewöhnlich große Interesse der Jugendlichen am Theologiestudium.